Wieck auf dem Darß

Der kleine, verträumt am Bodden gelegene Erholungsort Wieck auf dem Darß hat sich in den letzten Jahren zu einem Geheimtipp entwickelt. Typische reetgedeckte Häuser, oft mit den bekannten Darßer Türen, bestimmen das Ortsbild. Urlauber, die etwas abseits vom Trubel der Ostseebäder Erholung suchen, sind hier genau richtig.

Wer gerne mit dem Rad oder zu Fuß unterwegs ist, kann von hier aus auf zahlreichen Rad- und Wanderwegen die einzigartige Natur des Nationalparks „Vorpommersche Boddenlandschaft“ erkunden, so z. B. den urtümlichen Weststrand. Im Hafen von Wieck laden liebevoll restaurierte Traditionsboote zu Ausflugsfahrten auf den malerischen Bodden ein. Naturschauspiele wie der Kranichzug im Herbst lassen diese Ausflugsfahrten zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.